Die European Bike Week in Faak am See
findet 2020 nicht statt

Entscheidung fiel zum Schutz aller potenziellen Teilnehmer

(Neu-Isenburg, 04.06.2020) Um die Ausbreitung des COVID-19 auslösenden Coronavirus durch Großveranstaltungen zu verhindern, muss die European Bike Week am Faaker See in Österreich im Jahr 2020 leider abgesagt werden.

Die Harley-Davidson Motor Company ist dem Schutz von Veranstaltungs-teilnehmern, dem Schutz der ortsansässigen Bevölkerung und dem Schutz ihrer Mitarbeiter verpflichtet.

Das Unternehmen freut sich darauf, alle Freunde und Fans der Marke im Jahr 2021 wiederzusehen.

04.06.2020 2020HD19

Eine Presseinformation der
Harley-Davidson Germany GmbH
Konrad-Adenauer-Str. 3, 63263 Neu-Isenburg

Über die Harley-Davidson Motor Company
Seit 1903 erfüllt Harley-Davidson den Traum von der persönlichen Freiheit mit führenden Innovationen in der zweirädrigen Mobilität. Das Unternehmen stellt ein wachsendes Portfolio moderner, unverwechselbarer sowie individualisierbarer Motorräder her und belebt die Marke mit einer umfangreichen Palette an Zubehör, Motorrad- und Freizeitkleidung sowie Accessoires. Weitere Informationen über Harley-Davidson und die Erschließung neuer Generationen von Motorradfahrern findet man auf www.harley-davidson.com.

2020HD19_Absage_European_Bike_Week_1